Quinoa Pancakes

An einem schönen sonnigen Sonntag morgen überkam mich eine unbändige Lust auf Pancakes. Schöne fluffige, zarte und weiche Pfannkuchen… mmmhhhmm, ein Gedicht.


Im Internet bin ich auf ein Rezept mit Quinoa gestoßen…

Anfangs war ich etwas skeptisch, ob die Pancakes auch wirklich aufgehen und fluffig werden, aber JA sie waren perfekt!

1 Tasse Quinoa (gekocht)
3/4 Tasse Kichererbsenmehl
2 tl Backpulver
Prise Salz
Zimt
1 Ei
2 Eiklar
1 Tasse Apfelmus
1 EL Ahornsirup (optional)

Alle Zutaten mit dem Thermomix oder mit dem Mixer in einer großen Schüssel vermischen.

Eine Pfanne am Herd erhitzen, einen Esslöffel neutralem Öl erhitzen und kleine Häufchen des Teiges in die Pfanne geben. Einige Minuten braten (bis sich oben Blasen bilden) und dann wenden.

Wiederholen, bis der ganze Teig weg ist.

Die bereits gemachten Pancakes im Ofen warmhalten.

Mit Obst, Ahornsirup oder auch Mandelmus genießen.

Quelle: http://fitundgluecklich.net/2012/07/20/quinoa-pancakes/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s